Bonner Energierechtsforum 2020
Der Weg zur Dekarbonisierung in der Energiewirtschaft
Donnerstag, 13. Februar 2020, Bonn
9:30–16:00 Uhr
Programm
9:30 Uhr Begrüßung
 
9:40 Uhr Rechtliche Rahmenbedingungen der Dekarbonisierung in einem Mehrebenensystem
Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
 
10:20 Uhr Rahmenbedingungen und Herausforderungen für die rechtssichere Ausgestaltung des Kohleausstiegs - die Perspektive der RWE Power AG
Dr. Elmar Schweers, RWE Power AG
 
11:00 Uhr Diskussion und anschließende Pause
 
11:30 Uhr Über Ausstiegs- und Einstiegshilfen – Förderungen zur Dekarbonisierung aus beihilfe- und verfassungsrechtlicher Perspektive
Dr. Thilo Richter, Flick Gocke Schaumburg
 
12:10 Uhr Deutsche Klimaziele und die Energiewende im europäischen und globalen Kontext
Dr. Christoph Bertram, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V.
 
12:50 Uhr Diskussion und anschließende Mittagspause
 
14:00 Uhr Sektorkopplung: Mehr Schnittstellen = mehr Regulierungsbedarf?
Dr. David Bothe, Dr. Christoph Gatzen, Frontier Economics Ltd.
 
14:40 Uhr Klimaneutrales Europa bis 2050 – Herausforderungen und Chancen aus Sicht eines grenzüberschreitenden Übertragungsnetzbetreibers
Dr. Ingo Schmidt, TenneT TSO GmbH
 
15:20 Uhr Rechtliche Rahmenbedingungen für neue Technologien nach der Dekarbonisierung – ist Wasserstoff das neue Erdgas, sind eFuels der neue Kraftstoff?
Dr. Christoph Sieberg, Flick Gocke Schaumburg
 
15:50 Uhr Diskussion und anschließender Ausklang bei Kaffee und Kuchen
Flick Gocke Schaumburg
Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft mbB
Bonn, AG Essen PR 946
Liste der Partner unter fgs.de/partner
Abmelden   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum   |   fgs.de